Hessen WLAN
Fördervolumen
Antragsberechtigte
Ziele
Hotspot
Privatunternehmen
Standorte
Kontakt
Kundenbereich
News
DIGITALE
DORFLINDE
WLAN Förderung für hessische Kommunen

10.000 Tablets...

08.06.2020

...für stationäre Pflege-, Alten- und Behinderteneinrichtungen zur Verfügung

Digitalministerin Sinemus und Sozialminister Klose: „Mit den digitalen Begleitern können ältere und pflegebedürftige Menschen in Kontakt mit ihren Angehörigen bleiben und die langen Tage ohne persönlichen Besuch überbrücken.“


WLAN-Förderung ausgeweitet

 

Die Tablets sind alle WLAN-fähig und können in den Einrichtungen in das jeweilige Netz eingebunden werden. Sollte in den Einrichtungen bisher kein WLAN vorhanden sein, bestehen zwei Möglichkeiten dieses zu erhalten:

 

  1. Die Gemeinden haben die Möglichkeit in Form eines Sonder-Calls das WLAN-Förderprogramm "Digitale Dorflinde" für kommunalen Pflegeeinrichtungen zu nutzen. Diese öffentliche WLAN-Hotspots auch "Digitale soziale Dorflinden" dienen in Zeiten der Pandemie der Verbesserung des sozialen Austausches bei gleichzeitiger Einhaltung der Abstandsregelungen.

  2. Das Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert“ bietet die Möglichkeit, eingetragenen Vereinen oder gemeinnützigen juristischen Personen des Privatrechts Mittel für die interne Prozessoptimierung für Hardware, Software Beratung und Fortbildung zu beantragen.
 
 Anfragen direkt über unser Kontaktforumlar