Hessen WLAN
Fördervolumen
Antragsberechtigte
Ziele
Hotspot
Kontakt
Kundenbereich
DIGITALE
DORFLINDE
WLAN Förderung für hessische Kommunen

Ziele

Die im Zuge der Breitbandförderung entstandenen regionalen Breitbandangebote für die Anbindung der WLAN-Hotspots nach Möglichkeit nutzen

Alle Bieter im Vergabeverfahren mussten eigene Angebote für die Internetanbindung anbieten, um möglichst attraktive Konditionen und eine skalierbare und flächendeckende Versorgung abzudecken.
Alle Bieter mussten sich aber auch verpflichten, regionale Breitbandangebote nach Möglichkeit zu nutzen
und die Umsetzung dieser zwingenden Option auch darstellen.

Sollte der Wunsch bestehen, regionale Anbieter zu nutzen, gibt es folgende Möglichkeiten:
Die Kommune stellt den Internetanschluss dieses Anbieters selbst zur Verfügung.
Die Firma IT-Innerebner stellt – zu definierten Rahmenbedingungen – den Anschluss des Anbieters zur Verfügung. 
Zusätzlich kooperiert IT-Innerebner mit der Netcom Kassel GmbH und ist offen für Kooperationen mit anderen regionalen Anbietern.

Die Ziele – im Sinne der Bürger als Nutzer der WLANs

Kostenfreier mobiler Zugang zum Internet, vor allem in Bereichen mit unzureichender Internetversorgung.
Einfacher „One-Click“ Zugang
Zeitlich und inhaltlich uneingeschränkte Nutzung
Sichere, datenschutzkonforme Nutzung
Filterung jugendgefährdender Inhalte
Faire Verteilung der zur Verfügung stehenden Bandbreiten auf alle Nutzer
Landesweite und regionale Wiedererkennung für das WLAN-Hessen